nerds.fm 004 – Todestrahl auf Kickstarter

Diesmal waren wir wieder nur zu zweit und haben uns in schnellen Hasenhaken von Thema zu Thema katapultiert. Viel Spaß!
avatar Max von Webel
avatar Robb Böhnke
  • Aufruf, Gäste vorzuschlagen (vorzugsweise deutschsprachig, weiblich und aus Berlin)
  • rituelles Bashing aufdringlicher asozialer Netzwerke
  • Max stellt ein Projekt vor:
  • Weiter Schwenk über Skandinavien
  • Hacker Typer
  • Dropbox und Owncloud
    • Dropbox-Hacks werden vorgeschlagen
    • /dev/random in die Dropbox pipen
    • Referals über Google AdWords kaufen
    • Catch-All-Adressen benutzen
  • Rasmus Andersson ist jetzt bei Dropbox
  • Stubbilino ist eine Objective-C-Library, mit der man Objekte stubben kann
  • Coding- und Kommentar-Konventionen
  • AppleScript bashing
  • Robbs superstrenggeheimes Ultraprojekt, über das niemand was wissen darf
    • was mit Specta und Expecta
    • und mit Xcode-Templates
    • und MiniXcode
    • Appcode
    • hashes auf gleicheit ueberpruefen
    • objekte sollten moeglichst unterschieliche hashes haben
    • Verfahren, Hashes zu erzeugen
  • Über die Breite von römischen Pferde- und kalifornischen Laptopärschen 
  • Fonts umbiegen für schönere Whitespaces
    • Fontdiskussion
  • Farbschemata
  • entweder oder entscheidungen im Netz (vim/emacs)
  • xcode plugins die alles anstaendig schwarz machen
  • Hackday
    • Programm, das die Caps-Lock-LED steuert
    • Was man mit Caps-Lock sonst noch so anstellen kann
    • tasten die nicht mehr auf der tastatur zu sehen sind
    • staring contest
    • tweetbot mag keine funktionstasten
    • nach 10 apple code  examples hat man 12 arten objective c zu schreiben
    • Abstrahlung messen um Passwörter auszulesen
    • schwarze wagen von der NSA vor der tuer
    • http://tinfoilhat.shmoo.com/
    • Passwörter über Caps-Lock-LED als Morsecode ausblinken lassen, anstatt sie auf dem Bildschirm anzuzeigen
  • Kickstarterprojekt für einen Todestrahl
  • James Bond Credibility
    • Bösewichte nach der Wirtschaftskrise
    • James Bond Boesewicht zu Jokerartig
  • Nifty Minidrive
    • wer seins wann gekauft hat
    • selbst Max hat jetzt eins, kann es aber eigentlich nicht gebrauchen
    • Robbs hat Lieferprobleme
    • max hat ne VM drauf
    • Diskussion darüber, ob SD-Karten es mögen, oft beschrieben zu werden
    • Backup
    • Arq, rsync, cronjobs
  • Robbs MacBook Air ist tot, er hat aber schon lange wieder ein Neues 🙂
  • Sonstige Kickstarter-Projekte
    • 3D-Stift ( man ist selber der 3D Drucker)
    • Ist Kickstarter das neue Teleshopping?
    • Millionärstöchtern das Coden beibringen
    • Kickstarter wird nur noch benutzt um vorzubestellen?
    • Kickstarter ist zu gross um im einzelfall zu enscheiden
    • braucht bessere Prozesse um Missbrauch zu verhindern
    • the Light
    • irgendwas stimmte da nicht
  • Max’ neue Chrome-Erweiterung Tab Hibernation
    • Tabs wegscheißen und trozdem schnell verfuebar halten
    • Seiten werden durch Chrome-interne Seite plus Back-Button ersetzt
    • nach Deinstallation wurden alle hibernatet tabs zerstört
    • Lösung: Data-URL, die schlafende Tabs enthält
    • Release binnen 5 Stunden inklusive Film gucken und betrinken
  • Facebook tötet kleine fluffige Emojis
  • RBMAR-App
    • Die App ermöglicht es, Konzerte anzuhören
    • RB ersetzt die NASA
    • Zukunsftsvision: bis in die 90gern wurde Raumfahrt von Staaten finanziert, danach von Getränkenherstellern
    • UTF-8-Probleme mit Hockey(?) (auch ohne Node)
    • pile of poo pile-of-poo.inunico.de
    • Hockey vs Testflight
    • hockey WAR ein deutsches Unternehmen
  • Was kostet BER eigentlich in Mars-Rovern?
  • Robb möchte Emojis auf dem Grabstein haben
    • Font-Diskussion
  • Continuous Integration
    • Objective-C-Cloud
    • account fuer 10 euro
    • bei objective-C faengt man parktisch von 0 an
    • leute kommen von ruby nach objectve-C
    • schade das es auf den duennen aluminium laptops gefangen ist
    • max scheitert an Node.js
  • Robb überlegt, einen neuen riesigen Fernseher zu kaufen
    • oder einen Beamer
    • automatische Kinovorhänge für zuhause
    • Katzen + Leinwände + ??? != Profit
      • Ralfs tolle Beamer-Leinwand Bauanleitung
      • Und sein Kunstwerk aus iPackungen
  • Max hat noch einen jailbreakbaren AppleTV (2) und will ihn verkaufen, findet aber die Originalverpackung nicht mehr
    • Max würde sich einen Rasperry Pi  mit Gaffertape hinten an den Fernseher packen, like a real Nerd
    • Max hat 2 Rasberry Pi
  • Rasplex – noch besser als XBMC
    • Rasplex ist noch beta
    • Service in Österreich an den man sein Raspberry Pi schicken kann http://www.edis.at/en/server/colocation/austria/raspberrypi/
  • UIKonf
    • 2.5., Heimathafen Berlin, 300€
    • anonyme Vorträge
    • es wird mit an sicherheit grenzernder wahrscheinlcikeit von robb und Max hingegangen
    • Max’ Arbeitgeber ist involvoiviert
    • Hat was mit Robbs superstrenggeheimen Überprojekt zu tun
    • keine hässliche Jacke und bestimmt nicht so schlechtes Essen, wie auf der WWDC
  • WWDC
    • Robb wird wohl nicht hin fahren (zu teuer, ~1500 euro)
    • Max weiß es noch nicht
    • alles so stressig
  • iOS-Simulator und Testing direkt auf dem Gerät
    • nicht reproduzierbare Screenfeeder-Abstürze (nach mehreren Tagen Betrieb)
    • Fehler im Memory Management (ARC)
    • Komisches Verhalten der Memory Warning
    • Nicht so wirklich dokumentiert
  • Warum es sinnvoll ist, auf die WWDC zu fahren
    • Frameworkentwickler können Probleme zu Frameworks erklären (und oft auch lösen)
  • Sublime-Erweiterung für WordPress
  • leeres Büro von Automattic
    • warum muss WordPress so overblown sein?
  • Tweetbot
    • Max mag das Aussehen nicht
    • Robb mag die Hashtag-Suche
  • Riposte
    • ist wie Tweetbot/Netbot, sieht aber nicht so aus
    • Max mag es
    • Robb findet es dröge und unfertig
    • auf Geschwindigkeit optimiert und trotzdem gut aussehend
    • gute 1-Password-Integration
    • 1-Password-Callback-URL wäre semi-sicher, aber immernoch besser als über das Clipboard
    • gut bedienbar, obwohl komplett gestengesteuert
    • kann inzwischen auch sinnvolle Push-Notifications
  • Bitte flattrn um den obligatorischen Sekt zu finanzieren

nerds.fm 003 – Jan Berkel

In dieser Sendung hatten wir Jan Berkel zu Gast. Jan entwickelt unter anderem für Android, liebt Ruby und hat in letzter Zeit sogar mal ausführlicher auf iOS geschaut: er ist also der ideale Kandidat, um den ewigen Kampf zwischen Android und iOS ein für alle mal zu klären. Nachdem wir das getan haben, reden wir noch ein wenig über die Vor- und Nachteile von IDEs, über die Vorurteile in Developer-Communities, über den Sinn oder Unsinn von AB Testing und über weitere Sachen, die wir vergessen haben. Darüber hinaus verlieren wir kein Wort über App.net.
avatar Jan Berkel
avatar Max von Webel
avatar Robb Böhnke

nerds.fm 002 – Astera Schneeweisz

In unserer zweiten Folge haben wir Astera Schneeweisz ins Gästezimmer eingeladen. Wir unterhielten uns über der das Geschäft mit Exploits, das Vertrauen von Usern und wie man eine Schulklasse von einer Spambotherde unterscheidet. Darüber hinaus ging es um alte Macs, neue Editoren, Browser-Tabs und viele andere Dinge, die mir gerade nicht mehr einfallen.
avatar Astera Schneeweisz
avatar Max von Webel
avatar Robb Böhnke

nfm 001 – Mut zum Macro! mit Ullrich Schäfer

Die erste reguläre Folge von nerds.fm und die erste mit einem Gast: Ullrich Schäfer. Ullrich hat nicht nur selbstgebrautes Bier mitgebracht und sehr unterhaltsam erzählt sondern auch nebenbei noch die Shownotes mitgeschrieben. Eine wilder Ritt durch Themen wie Bier, Toastbrot, Musik und gelegentlichen Ausschweifungen in die Cocoa Welt. Hier noch der im Podcast erwähnte Toast-Song, den ihr euch bestimmt auch gern als Klingelton installieren dürft.

Update:

Hier noch mal die von vielen vermissten Kapitelmarken:

00:00:00 nerds.fm 01 – Ullrich Schäfer
00:02:00 Alle like gleich mal nxtbgthng auf Facebook, hop hop www.facebook.com/nxtbgthng
00:03:00 Skeuomorph
00:08:00 www.whitehouse.gov/blog/2012/09/01/ale-chief-white-house-beer-recipe
00:10:00 instagram.com/p/TeQDETm9oS/ – stars & stripes im kasten
00:23:00 mut zum macro!
00:29:00 Searching for Sugar Man www.imdb.com/title/tt2125608/
00:38:00 Better Snap Tool itunes.apple.com/en/app/bettersnaptool/id417375580?mt=12
00:38:00 Moom manytricks.com/moom/
00:46:00 Max fritzt die box
00:47:00 Silver Scripter
00:52:00 Max hat ne Fritzbox und regt sich auf
00:59:00 soundcloud.com/stigi/toast 01:04:00 Und wieder nur Bier
01:18:00 WWDC Anekdoten
01:31:00 AFNetworking
01:33:00 github.com/nxtbgthng/OAuth2Client vs. github.com/AFNetworking/AFOAuth2Client
01:36:00 Heroku Ruby App scaffolding
01:43:00 robb.is & ullrich.is
01:52:00 Dasiy Disk & Disk Inventory X
01:54:00 Robb ♡ unicode: inunico.de
01:56:00 Online webfont builder icomoon.io/app/
02:38:00 Robb hat underscore gebaut – underscorem.org (vor jahren schon)
02:41:00 Ullrich bevorzugt aber BlocksKit – github.com/pandamonia/BlocksKit
02:48:00 ReactiveCocoa github.com/github/ReactiveCocoa
03:07:00 www.youtube.com/watch?v=YPtWDBmYPy0
03:11:00 Es mändert sich so langsam aus
03:16:00 und Schluß

[podlove-episode field=”chapters”]

nfm NaN: Hallo Welt!

avatar Max von Webel
avatar Robb Böhnke

Herzlich willkommen bei der NaNten Folge von Nerds.fm. In dieser Leerlaufnummer wollten wir uns eigentlich eher mal so ein wenig warmlaufen, schauen in welches Ende man bei diesen Mikrofonen eigentlich sprechen muss und wie man Bier mit Mate mischt.